150 Jahre Feuerwehr Horw Oldtimer Corso vom 14.  Mai 2011

Anlässlich des 150 Jahr-Jubiläums der Feuerwehr Horw folgten 10 Feuerwehr-Oldtimervereine mit 12 Oldtimern der Einladung für einen Fahrzeug-Corso.

Am 14.Mai um 11.00 Uhr besammelten sich Peter Roos, Josef Steiger, Thomas Fischer und Josef Portmann im Feuerwehrgebäude Sursee, denn um 12.00 Uhr dürfen wir vor dem Feuerwehrdepot in Horw die letzten Informationen für den Corso entgegennehmen. Um 12.30 Uhr ist ein kleiner Imbiss angesagt, damit wir gestärkt an den Corso gehen können. Punkt 13.30 Uhr Eröffnung der Feierlichkeiten – alle Oldtimer fahren mit Blaulicht und Sirene auf den Dorfplatz. Die Fahrzeuge werden vom Speaker vorgestellt, die Gäste dürfen für die erste Rundfahrt einsteigen. Leider begann es zu regnen, doch den Kindern und etwas grösseren Kindern war das egal. Die Rundfahrt führt von Horw über St. Niklausen nach Kastanienbaum (See) retour nach Horw. Den Kindern war es eine Freude bei DJ Bobo die Sirene einzuschalten. Nach sechs Rundfahrten war es bereits 17.00 Uhr geworden und wir durften die Oldtimer beim Werkhof Horw voll tanken. (Herzlichen Dank der Feuerwehr Horw).

Wir erlebten, trotz des schlechten Wetters einen schönen und erfolgreichen Tag. Wir konnten den grossen und kleinen Kindern viel Freude bereiten. Nochmals Herzlichen Dank der Feuerwehr Horw.

Bericht und Fotos: Josef Portmann

Impressionen vom Fondue- und Schlittelplausch am 22.01.2011

Fotos siehe Galerie......

Chlauseinzug vom 5. Dezember 2010

Der Chlauseinzug war zum 8. Mal in Folge einen riesen grossen Erfolg! Alle Besucher haben rege von unserem gratis Ausschank profitieren können.

Ein herzliches Dankeschön an alle Besucher für die finanzielle Unterstützung.

Vielen Dank an alle Vereinsmitglieder die wieder mitgeholfen haben!

 

Beitrag: Enzo Mauceri, Präsident

Weihnachten 2010

Geschätzte Vereinsmitglieder

Geschätzte PassivmitgliederInnen

 

 

Das Jahresende ist kein Ende und kein Anfang, sondern ein Weiterleben mit der Weisheit, die uns die Erfahrung gelehrt hat. (Hal Borland)

 

 

In diesem Sinne wünsche ich für die kommenden Feiertage eine schöne und friedliche Weihnachtszeit sowie einen guten "Rutsch" ins neue Jahr!

 

Enzo Mauceri

Präsident

Feuerwehr-Oldtimer-Verein Sursee

 

 

im Dezember 2010

Feuerwehr Oldtimer Treffen am 9. Oktober 2010 in Oftringen

Anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Gewerbevereins Oftringen und der „GWAERBI“ – Jubiläumsausstellung, lud uns der Feuerwehr Kommandant von Oftringen, Hanspeter Hochuli, an das erste Oldtimer-Treffen in Oftringen ein. Das besondere Highlight sollte eine Sonderschau von Feuerwehr-Oldtimer Fahrzeuge sein. Natürlich durften wir diese Gelegenheit nicht verpassen und nahmen die Einladung dankend an.

Also fuhren wir, Joe Brun, Georg Bucher, Seppi Portmann und Enzo Mauceri um 8.30 Uhr in Richtung Oftringen los. Bei der Ankunft in Oftringen wurden wir bei der Jubiläumsausstellung des regionalen Gewerbes freundlich empfangen und durften anschliessend unseren Oldtimer-Mowag für die Öffentlichkeit zur Bewunderung auf dem Ausstellungsgelände aufstellen. Jedes Fahrzeug erhielt ein unfangreiches Fahrzeugdatenblatt, auf welchem alle wichtigen Eckdaten aufgeführt waren. Über 25 Fahrzeuge gaben Gross und Klein die Gelegenheit einen Einblick in die Geschichte der Feuerwehr zu zeigen. Die zuverlässige alte Technik und Ausrüstungen waren Zeitzeugen von Tradition, Kultur und Nostalgie.

Während der Ausstellungszeit nutzten wir die Gelegenheit um die Gewerbeausstellung zu besuchen und uns artgerecht zu ernähren. Zudem gab es für uns genügend Zeit um über vergangene Anekdoten zu reden.

Pünktlich um 17.00 Uhr wurde ein Oldtimer-Corso durch Oftringen durchgeführt. Alle Zuschauer entlang der Strasse winkten uns mit grosser Begeisterung zu.

Um ca. 17.30 Uhr traten wir die Heimreise mit einer wunderschönen Erinnerungsplaquette vom Feuerwehr Oldtimer Treffen in Oftringen an. Diese wird uns lange in guter Erinnerung bleiben.

Wir danken der Feuerwehr Oftringen und dem Gewerbeverein ganz herzlich für die Einladung und für die freundliche und grosszügige Bewirtschaftung.

 

 

Sursee, 10. Okt. 2010

 

Bericht und Fotos: Enzo Mauceri